Blogeinträge (themensortiert)

Thema: TeufelsTiere

Bauaufsicht

Darf ich vorstellen: unsere ganz persönliche Bauaufsicht ;o)



"Ja, so passt das - ja, genau. Da muss ich schon ganz genau aufpassen, was die Männer da machen."




"Hey Männer, genug Pause gemacht - der Hausbau wartet."

Mit DER Aufsicht war es ja klar, dass diese Woche auf der Baustelle so einiges geschafft wurde. Wenn ich später dazukomme, gibt es noch eine Zusammenfassung. Und wenn nicht später, dann bestimmt irgendwann die nächsten Tage.

Nickname 21.08.2015, 15.08 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Miezekatzen können halt doch nicht lesen...

... sonst würden sie sich nicht Turmdrehkreisbereichs eines Krans aufhalten ;o).



Frau Nachbarskatz´ schei... sich da wohl nix. Die bleibt mir aller Ruhe hocken und schaut von links nach rechts, was da so alles los ist.

Die Miez ist aber nicht unser einziges Baustellenfundstück; man mag nicht glauben, was da alles so abgeladen wird von (betrunkenen) Fußgängern oder wem auch immer.

Dazu gibts irgendwann einmal einen gesonderten - mehr oder weniger - kuriosen Beitrag.

Nickname 31.07.2015, 10.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schweinesorgen...

Bei Facebook habe ich ja bereits erwähnt, dass unser Meerschweinderl "Latte" im Moment in ärztlicher Behandlung ist.

Seit einer halben Ewigkeit hat er sog. Atherome am Körper. Wenn diese nicht stören, sollten sie nur beobachtet werden. Beim letzten Tierarztbesuch meinte der Tierdoc aufeinmal, dass es ja so groß geworden sei. Sprachs und nahm ein kleines Skalpell und machte einen Schnitt in Lattes Rücken. Danach drückte er den "Baaz", der sich darin angesammelt hat aus, sprühte ein Aluspray drüber und meinte, das sei es gewesen.

Bis unsere Sau das jucken und aufbeißen anfing - schnell konnte man sich sehen, dass es sich darunter entzündet hatte und eitrig wurde. Das Ganze dann noch als Notfall, weil sich das Schweinderl blutig gebissen hat.

Es musste gar nichts mehr aufgeschnitten werden, sondern man konnte so schon alles ausdrücken. Was aus der Wunde alles rauskam, war der Hammer. Das war ja schon ein viertel Meerschwein von der Menge her. Danach wurde die Wunde gespült, dem Schwein eine Antibiotikaspritze verpasst und uns Medikamente mitgegeben, damit wir das Ganze weiterführen.


Der kleine Mann nach der Behandlung auf Herrlis Arm. Wie die Wunde so aussieht, seht ihr, wenn ihr auf weiterlesen klickt. Ich mag Euch die Entscheidung nur selbst überlassen, nicht dass ihr mich hier schimpft, wenn ich sie einfach zeige. ...weiterlesen

Nickname 12.06.2015, 10.24 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~ Schmetterling flieg ~

Natur ist etwas wunderbares.
Vor allem, wenn man sie ganz nah erleben kann...

Ich glaube Juni wars, da habe ich mich auf eine Aktion von Arla-Foods beworben, die sich "Schmetterling flieg" nannte.

Kurz vor unserem Urlaub erhielt ich dann auch eine Zusage, dass wir dabei sind. Wenige Tage später kam das Starterset mit Voliere zum Beobachten und die Gutscheine für 5 Schmetterlingsraupen. Genauer für 5 Distelfalterraupen.

Die durchschnittliche Aufzucht von der Raupe bis hin zum Schmetterling wurde mit ca. 3 - 4 Wochen angegeben.

So lang dauerte es bei uns allerdings nicht ;o):



Die Raupen kammen zum Wunschtermin an. Ich dachte mir, ich hätte ein paar Tage Zeit, um ein Bild von den "dünnen" Raupen zu machen.

Denkste - denn drei Tage nach Ankunft in ihrem Becher samt Nahrung waren sie schon richtig rund und fingen an, Fäden zu spinenn. Einen Tag später begann die Verpuppung und alle 5 Raupen waren innerhalb eines weiteren Tages zu Puppen geworden.

Jetzt durften sie in die Voliere zum Beobachten umgezogen werden.

Nicht ganz 7 Tage später schlüpfte der erste Schmetterling.
Nach drei Tagen hatten es 4 von 5 Raupen geschafft. Aus einer Puppe konnte sich einer der Schmettis nicht befreien



Nach drei Tagen Füttern und Beobachten durften sie dann endgültig in die große weite Welt.

Während der erste Schmetterling beim Öffnen gleich abhob und weg war, schaute sich ein anderer die neue Freiheit erst mal vom Rand aus an.

Der dritte legte eine Zwischenlandung auf unserer Bierbank ein und der letzte Schmetterling...



... der naschte erst nochmals eine Runde am "Zuckerwasser" bevor auch er losflog und als erstes unseren Schmetterlingsflieder erkundete.

Und so endete eine wirklich nette Aktion.

Nicht nur der Racker  und Besucherkinder war fasziniert von den Raupen und wie sich diese entwickelten, auch für mir hat das einen riesigen Spaß gemacht.

In diesen wenigen Tagen haben wir noch mehr über diese wunderbaren Flattermänner gelernt.

Nickname 18.09.2012, 12.22 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~ Feldmäuseken ~

Nachbarskatze brachte mir am Mittwoch ein "Geschenk" ins Wohnzimmer.

Katze ausgesperrt und  Mäuschen eingefangen.
Versucht zu retten, was noch zu retten ist.

Hat leider nicht geklappt...



Mauserl dort begraben, wo es herkommt - vom Feld nebenan.

Nickname 06.07.2012, 07.58 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~ Hoch hinaus ~

Nickname 22.06.2012, 17.04 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~ Morgenlatte ~

Mag ja sein, dass der Titel ein wenig "reißerisch" ist.
Aber es ist nun mal nicht das, was ihr denkt ;o)



Latte heißt nun mal Latte und wenn er am Morgen nach Futter fiepst, schaut das so aus.

Dann ist er unser Morgenlatte(meerschwein) *gg*

Nickname 16.06.2012, 10.06 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~ Igeleien ~

Wir haben einen neuen Bewohner im Garten.

Niedlich isser.
Aber auch furchtbar stachelig.

Ein paar Zecken trägt er spazieren.
Dafür habe ich in unserem Garten dieses Jahr noch keine einzige Nacktschnecke gesehen.

Er wohnt hinter/unter unserem geschichteten Holz und ist meist in der Dämmerung auf Tour.

Ab und zu bekommt er auch von uns etwas zu fressen - oder besser - frisst es den Katzen weg ;o):





Ich finde es schön, dass er bei uns hier "zuhause" ist und hoffe einfach, dass er von seinen nächtlichen Touren immer wieder zurückkommt.

Nachts fahren hier nämlich immer ein paar "damische Leid".

Nickname 08.06.2012, 09.29 | (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~ Leb Wohl unser kleiner Hexenkater ~


Ginger
Juni 1995 - März 2012

Nickname 11.03.2012, 18.46 | (14/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~ Alles Gute - ihr Schweine! ~

Noch so jung und doch schon ausgewachsene Schweine ;o).

Happy Birthday zum Einjährigen ihr Brommsler, Quietscher, Fresssäcke, Zwicker, Angsthasen, Meerferkel, Knuddelschweine, Fernsehübertöner, Stinker, Schlappohren...

Aus ehemals 89g und 90g Fliegengewichte wurden stattliche Meersaumännchen:



Latte mit 1008g



Cappu(ccino) mit 1138g

Auf hoffentlich noch viele Jahre mit euch zwei Bazis!

Nickname 02.02.2012, 08.25 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL